Aktivitäten für die ganze Familie

Im Wikingerschiffsmuseum darf man nicht nur hinschauen. Hier können Sie an spannenden Aktivitäten teilnehmen, bei denen Sie beide Hände und den Kopf benutzen müssen. Auch die dramatischen Ereignisse der Wikingerzeit können Sie sowohl digital mit dem Audioguide als auch persönlich bei einer der vielen Sommerführungen erleben. Sie sind so konzipiert, dass für jeden in der ganzen Familie etwas dabei ist.

Damit Sie sich auf dem großen Areal des Museums leicht zurechtfinden, haben wir 3 Sonderzonen geschaffen, in denen wir Erfahrungen und Aktivitäten gesammelt haben.

Auf der Museumsinsel ist die Bootswerft, wo wir ein neues Wikingerschiff bauen. Am Museumshafen liegt Strandengen – die Strandwiese - mit Zugang zu die Wikingerschiffe im Museumshafen. In der Wikingerschiffshalle können Sie die weltberühmten Wikingerschiffe erleben und Geschichten aus der Zeit hören, wo die Wikinger die Meere viel gesegelt haben.

Die Werft ist das Herz von der Museumsinsel

Mitte der Museumsinsel befindet sich die Bootswerft. Hier bauen die Bootsbauer Rekonstruktionen von Wikingerschiffen und anderen traditionellen Holzbooten. Der Geruch von frischem Holzteer erfüllt die Luft und das Geräusch der Bootsbaueraxt gegen die Eiche erklingt rhythmisch auf dem Platz.

Die erfahrenen Bootsbauer arbeiten an einem neuen Wikingerschiff. Sie verwenden die gleichen Materialien und Techniken, die die Wikinger vor 1000 Jahren verwendeten, und bauen mit Kopien der Werkzeuge aus der Wikingerzeit.

Sie können die Arbeit hautnah mitverfolgen, wenn die Bootsbauer die speziellen Techniken zeigen und über die Arbeit beim Bau von Wikingerschiffen von Hand erzählen.

Auf den Spuren der Bootsbauer

Direkt neben der Werft können Sie Ihr Können als Bootsbauer unter Beweis stellen. In der Werkstatt „Boot bauen“ können Sie kleinere Versionen der traditionellen Holzschiffe bauen.

Unsere Betreuer helfen den Kindern mit Tipps und Tricks, und indem sie ihre Schiffe auf Seetüchtigkeit konzipieren und testen, sammeln sie Erfahrungen in unserer Arbeitsweise, wo sie mit neuem Wissen experimentieren.

Die Strandwiese ist das Lager der Krieger

Die Strandwiese ist ein aktiver Ort für die ganze Familie. Die Wikingerschiffe befinden sich an den niedrigen Holzbrücken, sodass Sie sie leicht erreichen können, und Sie können sich in Wikingerspielen gegenseitig herausfordern oder mit Schwertern und Schilden kämpfen.

Begeben Sie sich auf ein echtes Langschiff

Das 30 Meter lange Kriegsschiff der ‘Seehengst von Glendalough‘ ist der längste Nachbau weltweit eines Wikingerschiffs mit Platz für bis zu 65 Krieger. An Bord der ‚Seehengst‘ treffen Sie unsere kompetenten Vermittleren, die von Wikingerexpeditionen und dem Leben auf den Langschiffen vor 1000 Jahren erzählen.

Kämpfe wie ein Wikinger

Neben dem 'Seehengst' befindet sich ein Trainingslager für Wikingerkrieger. Hier können Familien in "Wikinger-Spielen" gegeneinander antreten - oder sich vielleicht gegenseitig zum Kampf mit Schwertern und Schilden in der Kampfarena herausfordern, wie es auch die Wikingerkrieger taten, um die Zeit zu vertreiben und zwischen den Expeditionen kampfbereit zu bleiben.

Treffen Sie die Handwerker

Auch auf der Strandwiese in den großen Wikingerzelten wohnen die gelernten Handwerker. Treffen Sie den Schmied, den Seilmacher oder den Weber. Sehen Sie im Kalender, welche Wikingerhandwerker Sie am Tag Ihres Museumsbesuchs treffen können.

» Klicken Sie hier, um die Kalender des Museums anzuschauen.

Die Wikingerschiffshalle ist der Flügelschlag der Geschichte

Das Wikingerschiffsmuseum ist rund um die fast 1000 Jahre alten Wikingerschiffe gebaut, die in der großen Wikingerschiffshalle mit dem Fjord als direktem Hintergrund ausgestellt werden – absolut spektakulär.

Ohne Schiffe – keine Wikingerzeit, und die Schiffe sind eines der beeindruckendsten Zeugnisse, die wir heute aus der Wikingerzeit haben – überall auf der Welt!

Hören Sie den dramatischen Audioguide

Hören Sie überraschende Geschichten über die Bedeutung von Schiffen für die dramatischen Ereignisse der Wikingerzeit. Der Audioguide ist in mehreren Versionen erhältlich; eine für Erwachsene, eine für Kinder und eine echte Experten-Edition, in der die Forscher des Museums Einblick in ihr ganz besonderes Wissen geben.

Wer kann das MuseumsMysterium lösen?

Das MuseumsMysterium ist eine digitale Schatzsuche, die Sie auf unterhaltsame und überraschende Weise rund um die Wikingerschiffe führt.

Das Spiel ist für Kinder ab 6 Jahren (in Begleitung von Erwachsenen) konzipiert. Der Großteil des Spiels findet mit den Augen vom Smartphone entfernt statt, und Sie untersuchen, beobachten und finden Antworten, indem Sie mit der Umgebung interagieren.

An Bord gehen

In der Wikingerschiffshalle gibt es einen ganz besonderen Raum, in dem Sie jederzeit nachgebaute Wikingerschiffe besteigen können. Die Wände werden von interaktiven Darstellungen der großen Ozeane beleuchtet – von Windstille bis zu stürmischen Stürmen – die Lust aufs Meer machen. Heben Sie die Deckel der Schiffskisten an und finden Sie heraus, was die Wikinger an Bord ihrer Schiffe hatten.

Essen Sie Neues Nordisches Wikinger Essen

Wenn Sie zwischen den Aktivitäten und Erlebnissen eine Pause brauchen, können Sie in unserem Café Knarr Neues Nordisches Wikinger Essen ausprobieren. Das Café liegt mitten auf der Museumsinsel und Sie können draußen oder drinnen sitzen. Das Café serviert aufregende Speisen, die von der Wikingerzeit inspiriert wurden, mit einem neonordischen Touch.

>> Sehen Sie die Köstlichkeiten im saisonalen Sommermenü (ENG).

Der Museumsshop - Nordisch shoppen

Im Laden in der Wikingerschiffhalle sind viele schöne Kleider, Schmuck, Bücher und nordisches Design ausgestellt. Schauen Sie vorbei und finden Sie das perfekte geschenk oder etwas Luxusvolles für sich.

>> Lassen Sie sich inspirieren, schöne nordische Designgeschenke in unserem Museumsshop zu finden

Sowohl das Café als auch der Museumsshop können ohne Eintrittskarte für das Wikingerschiffsmuseum besucht werden.

Fakten:

Öffnungszeiten: Täglich von 10:00 bis 17:00 Uhr

Kinder: 0-17 Jahren alt haben freien Eintritt in das Wikingerschiffsmuseum
Erwachsene: 150,00 DKK

Kostenlose Führungen: Täglich in English und in Dänisch. » Schauen Sie mal im Kalender (ENG).

www.vikingeskibsmuseet.dk, Vindeboder 12, 4000 Roskilde

Segeln Sie vom 1. Mai bis 30. September auf dem Fjord 

Im Museumshafen befindet sich die große Sammlung nordischer Holzboote. Und sie dienen nicht nur als Dekoration. Während der Sommerferien können Sie sich wie echte Wikinger auf dem Fjord versammeln, wo jeder an den Rudern hilft.

Die Schiffe, die Sie auf den wunderschönen Roskilde Fjord bringen, sind Nachfahren der Wikingerschiffe und entstammt aus Westnorwegen oder den Färöern. Jeder über 4 Jahre kann an den Fahrten teilnehmen.

Um aus dem Segeln auszusteigen, müssen Sie ein zusätzliches Ticket für das Eintrittsticket haben.

» Lesen Sie hier mehr über das Segeln auf dem Roskilde Fjord.