Die Wikingerschiffshalle

In der Wikingerschiffshalle, direkt am schönen Roskilde-Fjord gelegen, können Sie fünf Wikingerschiffsfunde – die Skuldelevschiffe - besichtigen. Diese Originalschiffe bilden den Kern unser Ausstellung über die wikingerzeitliche Schifffahrt in Skandinavien. Neben der permanenten Ausstellung finden auch aktuelle Sonderausstellungen statt.

Die fünf originalen Wikingerschiffe

Die Halle entstand als übergroße Vitrine für die dauerhafte Ausstellung der fünf Wikingerschiffe von Skuldelev. Hier werden auch aktuelle Sonderausstellungen sowie ein Film über die Ausgrabung der Schiffe gezeigt. 

Das Kino des Museums zeigt den Film "Fünf Wikingerschiffe von Skuldelev" über den Fund der Skuldelev-Schiffe, den Bau der Rekonstruktionen und die Segelfahrt auf dem Roskilde-Fjord. Der Film steht auf Dänisch, Englisch, Deutsch, Spanisch, Französisch, Italienisch, Niederländisch, Chinesisch und Russisch zur Verfügung. Besuchergruppen können die Vorführung des Films beim Buchungsservice des Wikingerschiffsmuseum buchen.

Ein aktiver Tag für die ganze Familie

Das Wikingerschiffsmuseum bietet großartige Erlebnisse für Kinder und Erwachsene. Während der Sommersaison und während der Schulferien wurde das Aktivitätsniveau des Museums erhöht. In den Werkstätten der Wikinger können Sie der Kreativität freien Lauf lassen, die Handwerker treffen und an Bord der traditionellen nordischen Boote gehen. 
 

Die nachgebauten Wikingerschiffe und die Bootssammlung im Hafen

Die Werft des Wikingerschiffsmuseums hat alle fünf Wikingerschiffe nachgebaut und Ihnen einen Eindruck davon vermittelt, wie die ursprünglichen Schiffe vor 1000 Jahren ausgesehen haben.
Die nachgebauten Schiffe - die Rekonstruktionen der Wikingerschiffe - können während der gesamten Segelsaison im Museumshafen und im Winter an Land erlebt werden.

Das Wikingerschiffsmuseum verfügt auch über eine große Sammlung traditioneller nordischer Holzboote. Die Bootssammlung zeigt, wie die Bootsbautraditionen der Wikingerzeit befolgt werden können - vom rekonstruierten Wikingerschiff bis zur 1000 Jahre später gebauten Fischerboot von Frederikssund.

Entlang des Hafens gibt es Schilder, die über jedes Schiff berichten, sodass Sie die vielen nordischen Bootstypen selbst erkunden können.

Maritime Handwerk

Auf der Werft bauen die Bootsbauer Wikingerschiffe und andere nordische Bootstypen. Sie verwenden die Werkzeuge und Techniken, die beim ursprünglichen Bau der Boote verwendet wurden. Sie können eine aktive Werft betreten und die Arbeit des Bootsbauers genau verfolgen. Neben der Werft ​​befindet sich ein besonderer Erlebnisbereich, in dem Sie in Ausstellungen im Freien auf Schiffen und Kunsthandwerk eintauchen können.

In den Workshops auf Tunet - dem Treffpunkt der Wikinger - können Sie die Handwerker treffen, die erzählen und zeigen, wie wir die Wikingerschiffe nachbauen, und Sie können sich mit Axt, Seilen und anderen handwerklichen Aktivitäten versuchen.

Gruppen sind willkommen

Das Wikingerschiffsmuseum organisiert gerne den perfekten Ausflug für Unternehmen und Gruppen, die einen aufregenden Tag in historischer Umgebung verbringen möchten. Kontaktieren Sie unsere Buchung, um einen großartigen Tag voller Inhalte zu arrangieren und sich mit Kollegen, Teamkollegen, Kindern, Freunden oder anderen Gruppen zu treffen.

Kommen Sie mit einer schulklasse bietet unser Schuldienst Unterricht und Aktivitäten von Kindertagesstätten über Grund- und Sekundarschulen in einer Vielzahl unterschiedlicher Fachkombinationen.