Um unsere Gäste gut betreuen zu können, bieten wir ausreichend Platz in den Booten. Der Abstand zwischen den Teilnehmern beträgt 2 Meter und daher ist in jedem Boot nur Platz für 9 Personen. Wenn Sie das Museum in einer Gruppe besuchen und wenn Sie so eng mit Ihrer Familie vertraut sind, dass Sie sich normalerweise nicht voneinander trennen, ist in einem Boot Platz für bis zu 15 Personen.

Ruder, Schienen, Sitze, Schwimmwesten usw. werden zwischen jedem Segeln abgewaschen, und während des gesamten Segelns wird ein Abstand von 2 Metern zwischen allen an Bord gehalten. Daher können unsere Mitarbeiter leider keine physische Unterstützung beim Einsteigen, Rudern usw. anbieten, und wir haben keine Möglichkeit, Segel zu setzen. Die Reise wird daher nur mit Rudern stattfinden.

Segelsaison vom 1. Mai bis 30. September 

Das Wikingerschiffsmuseum ist das größte Museum Dänemarks für Schiffe, Seefahrt und maritimes Handwerk des Altertums und des Mittelalters. Das Museum verbindet die kulturhistorischen Austellungen mit Aktivitäten in Verbindung mit der Gesellschaft des Wikingerzeitalters und der maritimen Kultur der Wikinger.

Die Bootssammlung des Museums mit rekonstruierten Schiffen und nordischen Booten, getakelt mit dem traditionellen Rahsegel, fließt als aktiver Bestandteil in die Vermittlung ein.

Die Museumbesucher können in der Segelsaison vom 1. Mai bis 30. September als Besatzung an Bord eines der Schiffe gehen und die Segeleigenschaften hautnah erleben.

Das Museum arrangiert täglich offene Segelfahrten oder besondere Segeltörns für Gruppen.